Gold und nichts als Gold



DeguDent ist der Anbieter von Systemlösungen in allen zahntechnischen Bereichen, die Solaris® Galvanotechnik ist hier ein weiterer Baustein. DeguDent bietet das Goldbad, das Solaris Galvanogerät und die passende hoch- oder niedrigschmelzende Keramik an. Alles aus einer Hand, das heißt: Sicherheit für das Dentallabor, für die Zahnarztpraxis und für den Patienten. Die selbsterklärende Menüsteuerung des Gerätes macht Prozessabläufe sicherer. Das automatische Spülen/Gipsauslösen und das einfache Handling sind einzigartig. Bis zu 16 Objekte in unterschiedlichen Schichtstärken (200 µm, 250 µm, 300 µm) können in einem Arbeitsgang abgeschieden werden, was die Wirtschaftlichkeit im Labor erhöht.

Die Systemlösung
Die Edelmetall-Keramik ist ein über Jahrzehnte klinisch erprobtes Werkstoffkonzept. Dabei haben sich die in der Galvano-Technik hergestellten Arbeiten genauso bewährt wie gegossene Restaurationen. Solaris-Kronen können konventionell zementiert werden. Es ist keine aufwändige adhäsive Befestigung nötig. Die Herstellung der Goldversorgungen ist sicher, die Techniken sind gelernt.

Biokompatibilität
99,9% Gold. Mehr geht nicht. Schon seit Hunderten von Jahren wird Gold mit Erfolg als Werkstoff in der Zahnmedizin eingesetzt. Mit Solaris Galvano entscheiden Sie sich für einen höchst biokompatiblen Werkstoff mit sehr geringer Plaqueaffinität. Mit der Galvano-Technik kommt DeguDent den Wünschen und Bedürfnissen nach biokompatiblen Lösungen entgegen.

Passgenauigkeit
In der Kronen-, Doppelkronen- und Brückentechnik erzielen Sie mit Solaris außergewöhnlich hohe Passgenauigkeiten. Ein Randspalt ist praktisch nicht vorhanden, da die Abscheidung direkt auf dem Gipsstumpf erfolgt. Ein weiterer Faktor ist die Vernachlässigung der Expansion und Kontraktion von Einbettmassen und Modellierwachsen.