Kugelankersystem

Kugelanker-System

Der DeguDent Kugelanker ist ein resilientes Verbindungselement für partielle und hybride Prothesen, das in der Horizontalen starr ist, jedoch Vertikal- und Rotationsbewegungen zulässt.
Die Lamellen der bereits ausgehärteten Matrizenhülse können zur Aktivierung nach innen gedrückt werden. Dies wird durch den auf der Matrize sitzenden PVC-Ring ermöglicht, der in der Kunststoffbasis mit einpolymerisiert wird und in der fertigen Prothese verbleibt.

Bei der Montage der beiden Geschiebeteile muß die mitgelieferte Zinnscheibe zwischen Patrize und Matrize als Distanzhalter eingebaut werden. Nach Fertigstellung der Prothese und Entfernung der Zinnscheibe ergibt sich damit der für die Resilienzbewegungen erforderliche Raum.

Bei Verarbeitung mehrerer Kugelanker müssen diese im Vermessungsgerät mit dem Parallelhalter in gleicher Einschubrichtung zueinander montiert werden.


Einzelteile und Werkstoffe (Download)

Verarbeitungshinweise (Download)